Kartoffel Brokkoli Gratin

Brokkoli:

  • Brokkoli veranlasst den Körper krebsbekämpfende Substanzen zu bilden
  • Zellteilung und Vermehrung von Krebszellen wird gehemmt
  • Auch Rückbildung von Gebärmutterkrebs
  • Es ist vielleicht sogar ein Krebsschutz für ungeborene Kinder
  • Es bietet auch einen Schutz bei Alzheimer
  • Brokkoli bietet Schutz für Brust, Prostata und Darm
  • Selbst die Sprossen sollen 50 x wirkungsvoller sein als das Gemüse
  • Täglicher Brokkoli Konsum ist als ein Schutz vor Krebs zu empfehlen (Quelle: Zentrum der Gesundheit)

Mehr tolle Rezepte? Hier kommt du zu meinem Blog.

Und hier das Rezept:

Zutaten:

  • 2 Bund Brokkoli (klein) oder 1 Bund Groß
  • 3 Mittelgroße Kartoffeln
  • 100 Gramm Butter
  • 3 EL Mehl
  • 3 Gläser Milch
  • 250 ml Kochsahne (habe pflanzliche genommen)
  • Gemüsebrühe Pulver, Muskat
  • geriebener Käse für drüber

Zubereitung:

  1. Brokkoli in Sprossen teilen und anschließend im Salz Wasser 8 Minuten koche.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und schneiden.
  3. In eine Auflaufform erst die Kartoffeln, dann die gekochten Brokkoli drüber geben.
  4. Im Kochtopf Butter bei mittlerer Temperatur schmelzen, Mehl hinzufügen und anschwitzen lassen. Es gibt einen leckeren Geruch von sich dabei ab. Unter ständigem rühren die kalte Milch, Sahne einrühren und weiter verrühren bis es zur einer etwas dickflüssigen Massen entsteht.
  5. Gewürze wie Gemüsebrühe, Muskat, wenn erwünscht auch Pfeffer und Paprikaflocken können jetzt mit eingerührt werden.
  6. Über die Kartoffel-Brokkoli Mischung drüber geben.
  7. Backofen auf 200º C Umluft vorheizen und kochen lassen bis die Flüssigkeit fast entzogen ist.
  8. Kurz vor dem entnehmen aus dem Backofen etwas geriebenen Käse  drüber geben und weitere 10 Minuten im Backofen schieben und schmelzen lassen.
 
Schlemmen und Abnehmen
Angepasst an Deine Aktivität
Betreuung durch Experten
100% Individuell angepasst